licht3
sol1

.: Alter/Rasse: 114 Jahre, Noidenianer

.: Haarfarbe/-länge: orangerotes, rippenlanges Haar

.: Augenfarbe: orangerot ohne Pupille

.: Aussehen: 1,82 m, kräftig, aber wirkt noch schlanker, glutgelbe Haut, harte, orangerote Krallen und Fänge. Feinmaskulin, hohe Wangeknochen

: Kleidung: ein schwarzer Slip und einen Lendenschurz aus schwarzem Stoff mit roten und orangegelben Krallenmustern darauf. Er trägt sehr viel Schmuck aus rotem Metall mit roten und schwarzen Edelsteinen.

.: Besonderheiten/Narben/Tattoos: auf dem Rücken Tribaltattoos bis zum Hintern herab, starker Selbstheiler, feuerresistent.

.: Charakter: er ist extrem feurig - Faon mehr als nur treu ergeben, er würde sofort und ohne zu zögern Jeden zerfleischen, der seinen Herrn beleidigt. Er hat große Schwierigkeiten, sich Anderen unterzuordnen, ist eigentlich ein Vollblut-Seme - doch er wird meist großen Kunden gegeben, die ihn auch zähmen können und er weiß, daß er gehorchen muß.

.: Vorlieben: Blut, Sex, Faon zu dienen, rohes Fleisch, Feuer.

.: Abneigungen: sich unterzuordnen, Grausamkeit, Abfälle jeglicher Art um sich

.: Herkunft: Sol gehörte zuvor einem Efreet, der mit Faon Handel trieb ... auf einer der Verhandlungen weigerte der junge Gelbhäutige sich, die Essensreste und den Sabber seines Herrn abzulecken und ihn zu säubern und wurde dafür schwer von diesem verletzt. Anschließend warf er ihn auf den Verhandlungstisch und riß ihm noch ein Bein aus - bot den wimmernden Körper Sols dem jungen Blitzdrachen als Zwischenmahlzeit, der ihn jedoch als Beigabe für den Handel wollte und mit in seine Höhlen nahm. Dort heilte er ihn und machte ihn zu seinem Sklaven - wies ihm das Zimmer des Lichts zu und Sol nahm den Dienst gerne an. Er ist Faon mehr als nur treu ergeben, da er bei ihm besser lebt als er es jemals zuvor getan hatte und ihm so für sein gerettetes Leben dankt.

.: Anmerkung: Das Bett ist aus Elfenbein gefertigt, die Liegefläche und die Kissen mit gelbem Satin und glutgoldenen Fellen bezogen. An den weißverputzten Wänden sind vielerlei schlichte Blumenbilder und Landschaften (im chinesischen Stil) und es gibt auch einige Farne in seinem Zimmer, da er sich sehr gut mit Amol versteht. Das Kristallfenster in seinem Zimmer ist aus hellem, weichfarbenem Gelb.

 

blackboltsrightslogoneu02a
Website Design Software NetObjects Fusion
KaeferBalken01a
Kaeferbalken04a